Besonderheiten

Schulgartenprojekt

Einmal wöchentlich besuchen die Vorschulkinder unseren "Schulgarten".

In Kooperation mit einem Kleingartenverein in Essen-Kray haben die Kinder unter fachkundiger Begleitung ganzjährig unterschiedlichste Möglichkeiten die Natur zu erleben und zu begreifen und so einen wertschätzenden Umgang mit ihr zu erlernen.

Es wird gesät, gejätet, gegossen und geerntet. Geerntete Lebensmittel werden verwertet und verzehrt. Tiere und Kleinstlebewesen des Ökosystems Garten können beobachtet werden uvm.

plusKITA

Durch die Teilnahme am Programm plusKITA ist es uns seit dem 01.08.2014 möglich, den Eltern unserer Einrichtung einen Familiencoach zur Seite zu stellen.

Unser Familiencoach begleitet bei Bedarf beratend Erziehungsprozesse, unterstützt in schwierigen familiären Situationen und bei Fragen der finanziellen Grundsicherung uvm. So ist es uns möglich Familien noch intensiver in ihren individuellen Lebenssituationen zu begleiten und damit die Entwicklund der Kinder positiv zu beeinflussen.

"Musikwerkstatt"

Durch die Unterstützung des Trägers ist es uns möglich, ein landesweit einzigartiges Projekt durchzuführen.

Ein ausgewählter Musikpädagoge bietet einmal wöchentlich eine "Musikwerkstatt" an, die die Kinder für Musik und Rhytmik begeistern soll. Aus einfachen Materialien werden Instrumente hergestellt. Lieder sowie Musik- und Klanggeschichten sind fester Bestandteil des Projektes.

Ein besonderes Ereignis ist das im November stattfindende jährliche Konzert der Musikwerkstattkinder in der Essener Philharmonie!

Wir kochen frisch!

In unserer Einrichtung wird täglich ein frisches und ausgewogenes Mittagessen für die Kinder zubereitet.

Durch unsere hauseigene Küche haben wir die Möglichkeit eine gesunde, vielfältige und auf die Bedürfnisse der Kinder abgestimmte Kost anzubieten. Lebensmittelunverträglichkeiten und religiöse Überzeugungen können so zudem individuell berücksichtigt werden.

Zurück